info@drive-meier.ch | Tel . 079 680 88 63 | Wohlerstrasse 4, 5525 Fischbach-Göslikon

News

Home / Archive by category "News"
Nach meinem Unfall wieder voll am Ball

Nach meinem Unfall wieder voll am Ball

Voll motiviert bin ich wieder für dich da.
Beginne deine Ausbildung nach den Sommerferien mit einem Aktionspreis von:
CHF 75.00 pro Lektion.

Nutze die Chance, bei einem Routinier eine komplette, kompetente Ausbildung zu erleben in einer
guten, lockeren Atmosphäre.
Ich freue mich auf deine Anmeldung!

Automateneintrag fällt weg

Automateneintrag fällt weg

Seit je her hat die Automatenprüfung einen geringen Stellenwert in der Gesellschaft gehabt. Nun wird sich das schlagartig ändern. Ab 1. Februar 2019 kann man mit dem Automaten an die Prüfung, danach ist es erlaubt auch mit handgeschalteten Fahrzeugen zu fahren.

Seit vielen Jahren biete ich die Ausbildung für Handgeschaltete- und Automatenfahrschule mit identischen Fahrzeugen an. Mit Lernfahrer/innen die am Anfang Mühe bekunden, begann ich zuerst mit dem Automaten, dies ermöglichte dem Lernfahrer sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, später wechselten sie zum Handgeschalteten Fahrzeug.

In meiner Fahrschule hat der Automat schon immer den gleichen Stellenwert eingenommen wie das handgeschaltete Fahrzeug.

Egal wie du dich entscheidest, lernen mit dem automatik oder manuellem Getriebe, bei mir kannst du auf identschen Fahrzeugen üben und zwischendurch auch einmal wechseln, ohne dich an ein anderes Fahrzeug gewöhnen zu müssen!

Also, melde dich einfach an.  079 680 88 63

OPERA-3: Revision der Führerausweisvorschriften

OPERA-3: Revision der Führerausweisvorschriften

Bern, 14.12.2018 – Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 14. Dezember 2018 entschieden, die Führerausweisvorschriften zu revidieren. Kernpunkte der Revision sind die Kürzung der Weiterausbildung während der Probezeit auf einen Tag und die Einführung der Möglichkeit, den Lernfahrausweis für Personenwagen (Kat. B) bereits mit 17 Jahren zu erwerben. Ferner fällt der Automateneintrag weg.

Wann diese Bestimmungen in Kraft treten siehe Link:
https://www.admin.ch/gov/de/start/dokumentation/medienmitteilungen.msg-id-73387.html

Rechts Überholen auf der Autobahn

Rechts Überholen auf der Autobahn

Für Rechtsüberholen droht heute der Führerausweisentzug. Nach der neueren Rechtsprechung des Bundesgerichts ist hingegen das Rechtsvorbeifahren unter gewissen Umständen zulässig, wenn die Kolonne auf dem linken Fahrstreifen dichter und langsamer ist.
Sonst gelten die gängigen Regeln wie bis anhin:
Wenn die Fahrspuren separate Ziele aufweisen, werden die Spuren durch Sicherheitslinien getrennt sind oder fährt man auf dem Verzögerungsstreifen oder Beschleunigungsstreifen im Bereich der Doppellinie. Oder bei Stau unter 30km/h, wenn beide Spuren voll sind.
Das Bundesgericht hat in seinem Entscheid (BGE 142 IV 93) vom 3. März 2016 einen Fahrzeuglenker, der bei dichtem Kolonnenverkehr auf der dreispurigen Autobahn A1-Ost von der mittleren Fahrspur (erste Überholspur) auf die rechte Spur (Normalspur) wechselte und im gleichbleibenden Tempo rechts an zwei Fahrzeugen vorbeifuhr, vom Anklagepunkt der Verkehrsregelverletzung freigesprochen.
Aber Achtung:
Dieser Entscheid ist ein Einzelfall. Was ist passiv vorbeifahren, wie wird es ausgelegt, wann darf man wieder ansetzen zum Überholen? Das ist noch nicht definiert, auch wenn das in der Frühlingssession vom Nationalrat und Ständerat schon angenommen wurde.
Bis anhin gelten immer noch die alten Regeln!!

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Wenn du dich umschaust und informierst, stellst du sicher fest, dass immer häufiger Fahrschulen mit «Tiefpreisen» oder «Superfahrlehrer» um die Gunst der zukünftigen Kunden werben. Für diejenigen, die sich für diese Fahrschulen entscheiden, gibt es meistens ein böses Erwachen!

Fahrausbildung ist wie ein Puzzle, das wir miteinander Stück für Stück zusammenfügen. Die Ausbildung benötigt ein solides Fundament, welches dir einen raschen Erfolg und dich schlussendlich sicher in den Verkehr bringt.

Bist du sicher – fühlst du dich wohl – dann macht es dir Spass!

Aktuell

Aktuell

Seit 20 Jahren bin ich als selbständiger Fahrlehrer tätig. Dieses Jahr gönne ich mir eine längere Auszeit.

Nach über einem Jahr Vorbereitung ist es endlich soweit, zu zweit werden wir den Westen Amerikas mit dem Bike bereisen.

Mein Trip dauert 3 Monate und beginnt am 23. Mai und endet am 17. August. Also bin ich nach den Sommerferien wieder voll aufgetankt und motiviert für dich da.

Aktion

Aktion

Nach meiner Rückkehr habe ich für dich ein einmaliges Angebot!!! Willst du davon profitieren, dann melde dich noch vor dem 15. August an und wir starten gemeinsam bis spätestens Ende September deine Ausbildung.

Ich freue mich auf deine Anmeldung