info@drive-meier.ch | Tel . 079 680 88 63 | Wohlerstrasse 4, 5525 Fischbach-Göslikon

Weg zum Führerschein

Als  erstens beantrage das Formular zur  "Erteilung eines Lernfahrausweises " das kannst du hier herunter laden:

Strassenverkehrsamt des Kt Aargau

 

Um den Lehrfahrausweis beantragen zu können, benötigst du folgende Unterlagen:

Nothelfer
Als erstes musst du im Besitz eines gültigen Nothelferausweises sein. Diesen erlangst du durch die Absolvierung eines entsprechenden Kurses bei deinem Samariterverein. Der Nothilfeausweis ist ganze 6 Jahre gültig.

Sehtest
Zur Beantragung des Lernfahrausweises ist ein Sehtest bei einem Optiker erforderlich. Dieser ist 2 Jahre gültig. Den sehtest kannst du bei einem beliebigen anerkannten Optiker durchführen. Nimm zum Sehtest das Antragsformular inklusive persönlicher ID mit. 
Wohnortsbestätigung
Du benötigst von deinem Wohnort eine Wohnsitzbestätigung. Geh dazu mit dem Formular persönlich in deine Gemeindekanzlei und lasse dir dies bestätigen. WICHTIG! Formular nicht vergessen.

Formular einreichen
Sende dein Gesuch dem zuständigen Strassenverkehramt ein. Du benötigst folgende Unterlagen

  • Gesuchsformular vollständig und wahrheitsgetreu ausgefüllt
  • Sehtest
  • Nothelferausweis
  • Unterschrift des gesetzlichen Vormundes (nur wenn du noch nicht 18jährig bist)
  • zwei Passfotos fürs Formular

Sobald du dann den Lehrfahrausweis beantragt hast, erhälst du vom Strassenverkehrsamt die Zugangsdaten um dich an die Theorieprüfung anzumelden.

Theorieprüfung
Bereite dich gut auf die Theorieprüfung vor! Ich rate dir die aktuellsten Lernunterlagen zu verwenden um am Prüfungstag keine Überraschung zu erleben. Ich empfehle dir eine oder mehrere der folgende Lernunterlagen zu gebrauchen:

  • Aktuelle Lern-CD/DVD (enthält die Originalfragen der Theorieprüfung)
  • Aktuelles Lernbuch welches dir die nötigen Erklärungen liefert!

Fühlst du dich sicher und bestehst die Prüfung mit der CD regelmässig, so kannst du dich für die Theorieprüfung anmelden. ( nächst möglicher Termin ca. 3 Wochen ) Du erhälst nach erfolgreicher Anmeldung vom Strassenverkehrsamt per Post die nötigen weiteren Daten zugesendet.

Nach bestandener Theorieprüfung bekommst du den gültigen Lernfahrausweis zugesandt.

Herzlichen Glückwunsch, du hast die Theorieprüfung erfolgreich bestanden!
Nun kannst du dich Voll und Ganz dem praktischen Fahrunterricht zuwenden.

Praktischer Fahrunterricht
Es wäre toll, wenn du die nötigen Fahrstunden bei mir absolvierst. Dann erarbeiten wir zusammen systematisch, transparent und mit Geduld den nötigen Unterrichtstoff, der dich sicher auf die Strasse führt. Passend zum Unterricht erhälst du dein persönliches Lernbüchlein wo die Lernelemente Schritt für Schritt dokumentiert werden. 

Meine Tarife und Preise findest du hier.

Ich empfehle dir mit deinen Eltern oder einer Begleitperson weitere Fahrerfahrungen zu sammeln. Hierfür muss deine Begleitperson aber einigen Ansprüchen entsprechen:

  • Mindestens 23 Jahre alt
  • Mindestens seit 3 Jahren im Besitz des Führerausweises (CH)

Während du deine ersten Fahrversuche machst, müsstest du nun noch den Verkehrskundeunterricht besuchen. 
Dort lernst du wichtige Sachen über den Strassenverkehr und dein Fahrzeug. 

Verkehrskunde Unterricht
Während du bei mir deine nötige Fahrpraxis sammelst musst du noch den obligatorischen VKU (Verkehrskundeunterricht) absolvieren.  Der VKU dauert 4 x 2 Stunden und du kannst ihn direkt bei uns besuchen. Auch der VKU-Ausweis ist 2 Jahre gültig.

Aus Erfahrung empfehle ich dir den VKU möglichst schnell zu besuchen, du erlernst im VKU einige wichtige Dinge mit denen du die benötigte Anzahl Fahrstunden minimieren kannst.

Anmeldung zum VKU

Bist du prüfungsreif, so werden wir gemeinsam einen den Prüfungstermin setzen.

Praktische Führerprüfung
Sobald du bereit bist für die Führerprüfung werde ich dich anmelden. Ich begleite dich selbstverständlich zu Prüfung und stelle dir mein Fahrzeug zur Verfügung. Nach absolvierter Prüfung erhälst du vom Experten eine direkte Rückmeldung zu deiner Fahrt.

Hast du die Prüfung bestanden, so erhälst du einen provisorischen Stempel in deinen Lernfahrausweis. Ab sofort darfst du dich alleine auf der Strasse bewegen. Innert weniger Tage erhälst du dann den definitiven Führerausweis der Kategorie B. 

Dieser Ausweis ist nun 3 Jahre gültig. 

Aber auch nach bestandener Prüfung ist noch etwas zu tun. Jeder Neulenker hat nun die Aufgabe innert drei Jahren, zwei obligatorische Kurse zu besuchen.

2PA
Innerhalb der nächsten 3 Jahre bist du verpflichtet die zwei obligatorischen WAB-Kurse zu absolvieren. Gerne gebe ich dir hierzu weitere Informationen. Wichtige Informationen zu den WAB-Kursen findest du auch hier.

Du hast die beiden WAP Kurse absolviert? Super!
Jetzt gilt es drei Jahre unfallfrei ab Prüfungsdatum zu fahren und  dann erhälst du den definitiven Führerausweis!

Ich wünsche viel Erfolg und eine Unfallfreie Fahrt!